Projektbeschreibung

Beteiligungsangebot/Projektbeschreibung

Wir haben am 09. September 2009 die Genossenschaft
Bürger-Energie Zittau-Görlitz eG gegründet.

Die Genossenschaft will Photovoltaikanlagen auf kommunalen und privaten Dächern unserer Region betreiben. In einem ersten Schritt wurden Photovoltaikanlage auf kommunalen und privaten Dächern in Bernstadt, Löbau, Krappe und Laucha installiert. Die Eignung der Dachflächen wird von Sachverständigen geprüft. Für die Überlassung der Dachflächen für einen Zeitraum von mindestens 20 Jahren wird an die Gebäudeeigentümer eine Pacht bezahlt.

Ferner besteht im Rahmen des Geschäftskonzeptes die Möglichkeit, auch die Flächen von landwirtschaftlichen Betrieben, von mittelständischen Unternehmen oder anderen Institutionen (z. B. kirchlichen Einrichtungen) einzubeziehen.

Darüber hinaus soll die Bürger-Energie Zittau-Görlitz eG als aktiv am Markt tätiges Unternehmen in Zukunft auch auf weiteren Feldern der regenerativen Energiegewinnung und der Beratung der Mitglieder in Energiefragen tätig werden.

Ein Geschäftsanteil beträgt 500 Euro. Von den Mitgliedern ist mindestens 1 Anteile zu zeichnen. Ein Mitglied kann sich mit höchstens 20 Anteilen beteiligen. Wir wollen mit diesem Angebot viele Bürger unserer Region als Mitglieder der Bürger-Energie Zittau-Görlitz eG gewinnen.

Die Haftung des Mitglieds ist auf die Höhe der Geschäftsanteile beschränkt.